TELEFON: 0172 / 213 79 62 | E-Mail: info@hundeschule-spiering.de

Kommunikation

  Erstellt am   von   keine Kommentare

„Guck mich an, wenn ich mit dir rede?“

Kennen Sie den Satz?
Gerade gestern erlebte ich eine Diskussion zwischen Vater und Sohn (bzw. ein Monolog) und als ich vorbei ging klingelte genau dieser Satz in meinen Ohren.

Warum sollen wir ein Lebewesen anschauen, wenn es mit uns redet?
Können wir ihn sonst nicht hören?

Oder ist das Ganze nur ein Signal für unseren Gegenüber, welches er benötigt, weil er sich nicht sicher ist, ob er noch unsere Aufmerksamkeit hat?

Natürlich gelingt es uns viel besser Inhalte aufzunehmen, wenn wir einem Gespräch mit all’ unseren Sinnen folgen.
Doch ist es der richtige Weg diese Aufmerksamkeit mit Hilfe von Zwang zu erzeugen?

Oder ist das nur Verzweiflung?

Die Aufgabe von einem guten Informationsgeber ist es, die Inhalte so aufzubereiten, dass der Gegenüber mit all seinen Sinnen aufmerksam sein will, um auch ja nichts zu verpassen.

Denn alles was wir machen WOLLEN, machen wir unglaublich intensiv.
Alles was wir machen MÜSSEN, machen wir zwar, aber lange nicht mit einer solcher Konzentration.

Wie sorgen Sie dafür, dass z.B. Ihr Hund ihnen Aufmerksamkeit schenkt und bereit ist mit Ihnen in Kommunikation zu gehen?

Die Kunst der Kommunikation ist ein unglaublich spannendes Feld und so vielseitig.

Möchten Sie mehr darüber erfahren?

Ihr Team von der Hundeschule.

Categories: Allgemein

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das Ferienprogramm

für Kind und Hund

SummerSpecial4Kids